Geschichte

Um dem Eitensheimer Schützenball, der am 25.01.1997 stattfand, eine besondere Note zu geben, kam es am 10.01.1997 zu der spontanen idee, eine Garde mit Prinzenpaar zu gründen.

 

Am selben Abend konnte man noch acht Gardemädchen, ein Funkenmariechen, sowie ein Prinzenpaar für diese Idee begeistern. Das Amt des Hofmarschalls, die Choreographie der Garde und des Prinzenpaares, übernahmen selbstverständlich die Ideenträger.

Für die Trainingsmöglichkeiten war auch schnell gesorgt. Die Räumlichkeiten hierfür stellte der Schützenverein "Orient Eitensheim" gerne zur Verfügung.

 

Nun war es an der Zeit, dem Ganzen einen Namen zu geben. Da dies alles für den Schützenball organisiert wurde, entschloss man sich kurzerhand für den Namen "Schützomania Eitensheim".

Der erste Auftritt beim Schützenball war mit großem Erfolg gekrönt, und beschied auch weitere Arrangements. Sie wurden sogleich für den Kappenabend der freiwilligen Feuerwehr und den Sportlerball eingeladen. Hinzu kam noch ein auswärtiger Auftritt beim JU-Ball in Wettstetten.

 

Diese Erfolge hatten die "Schützomania" darin bestärkt, daß es auch die nächsten Jahre für sie wieder eine 5. Jahreszeit gibt.

Hofmarschall: Reinhold Pürzer
Funkenmariechen: Renate Weiss
Prinzenpaar: Sonja Seitz und Manfred Diepold
Gardemädchen: Birgit Haussner, Monika Klar, Christa Pürzer, Michaela Stampfer, Ramona Steib, Martina Langmeier, Daniela Millich, Christine Meyer
Trainerinnen: Marianne Löffler, Renate Weiss, Christa Pürzer

Seit dem 28.09.2007 ist die Schützomania Eitensheim ein eingetragener Verein.
Bereits bei der Jahresversammlung im März 2005 hatten die Mitglieder der Faschingsgesellschaft einstimmig beschlossen, dass es an der Zeit sei, einen Verein zu gründen. Am 03.10.05 schritt man nach Monaten der Vorbereitung zur Tat. Dabei wurde über die erste ausgearbeitete Satzung, das Aussehen des Wappens und anderes abgestimmt. Zur Jahreshauptversammlung am 31.03.07 wurde die Satzung noch einmal überarbeitet.

 

Nach einem Termin beim Notar konnten die beiden Vorstände, Ramona Steib und Ramona Welser, die gesamten Unterlagen dem Amtsgericht zur Eintragung vorlegen. Mit Schreiben vom 01.10.07 des Amtsgerichts Ingolstadt wurde offiziell die Eintragung ins Vereinsregister bestätigt. Der offizielle Vereinsname lautet:
Faschingsgesellschaft Schützomania Eitensheim e.V.


Oberstes Ziel, das sich der Verein gesteckt hat, ist die Förderung und Pflege des traditionellen Faschingsbrauchtums.

 

Seit Jahren beteiligt sich die Garde auch an örtlichen Veranstaltungen wie der Säuberungsaktion "Ramadam", dem Vereinedarten des örtlichen Dart-Clubs und dem Ferienprogramm. Letzterem entstammen auch unsere neuen Kindertanzgruppen mit Kindern aus der 3.+4. , sowie der 5.+6. Klasse.

 

Am 15.01.2011 feierte die Garde erfolgreich ihr 15-jähriges Bestehen mit einem Open-Air Gardetreffen.

Gründungsmitglieder waren ebenso anwesend wie fast alle Prinzenpaare aus den vegangenen Jahren, worauf wir sehr stolz sind.

Hier finden Sie uns:

FG Schützomania

Eitensheim e. V.

Haderstraße 13 1/2

85117 Eitensheim

 

info@schuetzomania-eitensheim.de

Sie wollen einen Auftritt buchen?

 

Melden Sie sich einfach bei unserer

 Präsidentin und Terminplanerin Melanie Zäch

 

Tel. +49 1707823525

Mitglied bei uns werden?

Dann nutzen Sie unser Kontaktformular 
für weiter Infos oder laden Sie unser
 Anmeldeformular herunter. Wir freuen uns auf Sie!

Freunde, Gönner und Sponsoren

Druckversion Druckversion | Sitemap
© FG Schützomania Eitensheim e.V.

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.